Binden Lernen

Wolltest Du auch schon einmal eine Fliege anziehen, aber wusstest nicht, wie man sie bindet? Viele haben das Fliegebinden als zu kompliziert abgestempelt, obwohl sie es nie versucht haben. stattdessen greifen sie zu einem unpersönlichen und steifen, vorgebundenen Model oder tragen gar keine Accessoires. Zum Glück ist es aber gar nicht schwer und in ein paar Minuten wirst auch Du Deiner ersten Fliege das Leben einhauchen und sie stolz am Hals präsentieren können.

Der Knoten

1. Vorbereitung: Stell den Hemdkragen auf und schließe den obersten Knopf. Versichere Dich, dass Dein Querbinder auf die passende Halsweite eingestellt ist. Führe hierfür den Haken am Band in das Loch mit der richtigen Beschriftung. Lege nun den Querbinder um den Hemdkragen und lasse das linke Ende etwa 5cm tiefer hängen.
2. Lege die linke Seite über die rechte.
3. Führe nun das linke Ende hinter dem unteren Band wieder nach oben. Ziehe den entstandenen Knoten nahe zum Hals, damit genügend Spielraum für die Schleife bleibt. Keine Angst, der Knoten kann am Schluss noch etwas gelockert werden.


Die Form vorbereiten

4. Lege das obere Ende über deine rechte Schulter. Nimm das untere Ende und falte es so, dass die Fliegenform bereits zu erkennen ist (der doppelte Flügel sollte dabei auf der rechten Seite und der einfache Flügel auf der linken Seite sein). Halte die gefaltete Form mit der linken Hand. Lege dafür Deinen Daumen auf die innere Mitte und halte mit dem Zeigefinder von außen dagegen.
5. Nun muss die Form fixiert werden: Nimm das andere Ende von Deiner Schulter und führe das Band über die Mitte der gefalteten Seite.
6. Falte das lose Ende nach dem gleichen Muster wie 4.


die Schleife

7.Stecke nun den neuen Doppelflügel von rechts durch die Schlaufe, die zwischen linkem Daumen und Hals entstanden sein sollte. Achte darauf, dass nur der Doppelflügel auf die andere Seite gedrückt wird und der einfache Flügel auf der rechten Seite bleibt.
8. Perfekt. Die Schleife ist geschafft. Vielleicht sieht sie noch etwas chaotisch aus, das ist aber kein Problem: ziehe an beiden Doppelflügeln um den Knoten enger zu ziehen. Halte den Knoten fest und ziehe die einzelnen Flügel so, dass alle die gleiche länge haben. So schwer war es doch gar nicht oder?

Tipp: Sollte der Knoten zu eng am Hals sitzen, kannst du an beiden Enden des Halsbandes ziehen, der Schleifenknoten wird enger und verschafft Dir dabei platz am Hals


dein Style

Jetzt wo Dich nichts mehr von Deinem Querbinder trennt, kann der kreative Teil beginnen. Verleih der Fliege nicht nur durch Deinen eigenen Knoten Deinen Charakter, sondern kombinier ihn mit Deinen lieblings Outfits. Hemd, Jacket/ Anzug und Fliege geht natürlich immer. Probier sie mal mit Deiner Leder- oder Jeansjacke zu kombinieren. Viel Spaß beim Experimentieren!